Mein Görli Lied

Hier ist nun also mein Görli Lied. In der lauten quasi Bandversion, aus der Reihe „Scratches’n’Sketches“…

Ich bin ja auch ein Zugezogener in Kreuzberg, zwar schon seit etlichen Jahren, aber aus diesem Grund fällt es mir schwer, über „die Schwaben“ und andere, die jetzt in „meinen Kiez“ kommen, zu lästern. Dass sich ein Stadtteil verändert, ist normal. Alles ändert sich immer und überall. Nur in welche Richtung?

Wenn man sich irgendwo wohl fühlt, möchte man manchmal gerne bleiben. Und dann gehen zu müssen, nur weil man es sich nicht mehr leisten kann, weil die Miete unbezahlbar wird, tut weh und macht wütend. Und neidisch auf die, die genug Kohle haben.

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/77765701″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]